Spannende News zu den Weltstars der Musik. Zur Webansicht
Gradient
logo
 
Test
 
Herzlich Willkommen

Liebe Musikfreunde,
sehr geehrte Damen und Herren,


...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit musikalischen Grüßen
Ihr Reinhard Söll


Das Top-Konzert

Das ist ein individueller Text, der nachträglich bearbeitbar ist.
 

Mittwoch, 22. Mai 2019, 20:00 Uhr
Hélène Grimaud Klavier

Temperamentvoll, virtuos und mit einer bezaubernden Bühnenausstrahlung gesegnet schlägt Hélène Grimaud das Publikum in ihren Bann. Ihr Spiel ist zugleich überwältigend kraftvoll, leidenschaftlich und poetisch ziseliert.

PROGRAMM

DEBUSSY Arabesque Nr. 1 | Clair de lune
 SATIE Six Pièces froides
 CHOPIN Nocturne | Mazurka | Walzer
RACHMANINOW Sonate Nr. 2 op. 36
und weitere Werke


„Sie ist Feuer und Eis, Leidenschaft und Vernunft in einer Person. Sie hat die künstlerische Reife der ganz Großen“ schrieb „le Monde de la Musique“ über Hélène Grimaud. Kaum jemand erregte in den letzten Jahren so sehr Interesse und Begeisterung des Publikums wie die faszinierende, vielschichtige französische Star-Pianistin. Unermüdlich tastet die charismatische Künstlerin nach dem letzten Sinn in der Musik. Dabei findet sie Töne, Phrasierungen und Klangfarben, die man nicht so schnell vergisst.
Temperamentvoll, virtuos und mit einer geradezu verzaubernden Bühnenausstrahlung gesegnet, schlägt sie das Publikum in ihren Bann. Ihr Spiel ist zugleich überwältigend kraftvoll, leidenschaftlich und poetisch ziseliert. Ihr Programm ist ebenso faszinierend wie anspruchsvoll und fein gegliedert: Zarte Klanggespinste wie Mazurka, Walzer und Nocturnes von Chopin oder zauberhaften Miniaturen von Debussy bis Satie stehen der vor kapitaler Virtuosität berstenden Musik von Rachmaninow gegenüber.
Details & Karten

Montag, 20. Mai 2019, 20:00 Uhr

Schätze des Belcanto
Edita Gruberova Sopran
Peter Valentovic Klavier


HÄNDEL Giulio Cesare: Piangero la sorte mia
CHARPENTIER Louise: Depuis le jour
SMETANA Der Kuss: Bar?e's Arie „Hlásej, ptá?ku”
MASSENET Meditation aus der Oper Thaïs
STRAUSS II Frühlingsstimmen Walzer
ROSSINI Il Barbiere di Siviglia: Una voce poco fa ca.
BELLINI La straniera: Sono all'ara
RACHMANINOV Improvisations on the themes
THOMAS Wahnsinnsarie der Ofelie

Die "Königin der Koloratur" feiert mit uns ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum. Sie singt die schönsten Arien, die jemals für den Sopran geschrieben wurden - darunter Arien wie die legendäre Wahnsinnsarie - und viele berühmte andere ausdruckstiefe und höllisch schwere Koloraturarien.
Details & Karten
 
Dienstag, 12. November 2019, 20:00 Uhr

Russische Nationalphilharmonie
Ivan Bessonov Klavier
Vladimir Spivakov Dirigent


TSCHAIKOWSKY "Grande valse" aus Dornröschen
TSCHAIKOWSKY Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23
TSCHAIKOWSKY Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Die große Tschaikowsky-Gala in russischer Starbesetzung: mit Ivan Bessonov, dem Jungstar aus St. Petersburg und dem Star-Dirigenten Vladimir Spivakov.
Details & Karten

Kartenbestellung, weitere Infos und alle Konzerte
Online auf www.odeon-concerte.de
Zur Website
oder telefonisch unter 0941 296000
sowie an allen sonstigen Vorverkaufsstellen.
Gradient
Impressum
ODEON Concerte GmbH & Co. KG
Margaretenstr. 8, 93047 Regensburg
Tel. 0941-269000
info@odeon-concerte.de
Persönlich haftende Gesellschafterin: ODEON Verwaltungs GmbH, Geschäftsführer Reinhard Söll, Margaretenstr. 8, 93047 Regensburg

Vom Newsletter abmelden