Spannende News zu den Weltstars der Musik. Zur Webansicht
Gradient
logo
 
Highlights
 
Herzlich Willkommen

Liebe Musikfreunde,
sehr geehrte Damen und Herren,


...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit musikalischen Grüßen
Ihr Reinhard Söll


Das Top-Konzert

Das ist ein individueller Text, der nachträglich bearbeitbar ist.
 

Montag, 13. Mai 2019, 20:00 Uhr
Terminverlegung: Schätze des Belcanto

Die „Königin der Koloratur“ – Edita Gruberová feiert mit uns ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum!

PROGRAMM

HÄNDEL Giulio Cesare: Piangero la sorte mia
CHARPENTIER Louise: Depuis le jour
SMETANA Der Kuss: Bar?e's Arie „Hlásej, ptá?ku”
MASSENET Meditation aus der Oper Thaïs
STRAUSS II Frühlingsstimmen Walzer
ROSSINI Il Barbiere di Siviglia: Una voce poco fa ca.
BELLINI La straniera: Sono all'ara
RACHMANINOV Improvisations on the themes
THOMAS Wahnsinnsarie der Ofelie

Wenn dieser Abend den Titel „Schätze des Belcanto“ trägt, dann ist das nicht etwa ein reiner Werbereklamespruch. Es handelt sich um die schönsten Arien, die jemals für Sopran geschrieben wurden, darunter fesselnde und ausdruckstiefe Arien wie die legendäre Wahnsinnsarie und viele berühmte, höllisch schwere Koloraturarien. Für diese Partien ist Edita Gruberova zu einer regelrechten Ikone der Gesangskunst geworden, wird die „slowakische Nachtigall“ genannt oder von der Süddeutschen Zeitung als „Primadonna assoluterova“ gerühmt. Überall, wo sie angekündigt wird - gleich ob in München, Wien oder Mailand - die Schönheit ihrer Stimme, die Leichtigkeit ihrer Koloraturen, ihr fließender Belcanto erzeugen wahre Begeisterungsstürme.
Die Gruberova gilt darüber hinaus als ein Wunder stimmlicher Konstanz: In ihrer ganzen langen und glanzvollen Karriere blieb sie von Krisen gänzlich verschont. Tickets für ihre Konzerte werden im Handumdrehen zur Mangelware, ziehen das Publikum aus aller Welt magnetisch an. Ihre Kunst wurde mehrfach mit dem Echo-Klassik ausgezeichnet. Ihre Preise und Auszeichnungen kann sie kaum mehr zählen
.

 

Details & Karten

Canadian Brass "Carnaval"


Freuen Sie sich auf einen virtusosen Faschingsspaß am Rosenmontag mit dem berühmtesten Brass-Ensemble der Welt!

Details & Karten

Pepe Romero Gitarre


Das Feuer und die Glut Andalusiens, die sengende Sonne, das vibrierende Temperament Südspaniens wird von Pepe Romero, dem Oberhaupt von Spaniens berühmtester Gitarren-Familie hinreißend in Klang umgesetzt.
Details & Karten

Japan Philharmonic Orchestra


Der junge Pultstar Pietari Inkinen dirigiert das führende Orchester Japans.
Details & Karten

Orpheus Chamber Orchestra New York


Ein Spitzenorchester aus den USA und "das Genie" Jan Lisiecki (DER SPIEGEL)
Details & Karten
 

Münchner Kammerorchester


„Midori ist ein Weltstar auf der Geige. Sie begeistert ihr Publikum jedoch nicht nur mit technischer Brillanz und der Makellosigkeit ihres Spiels, sondern mit ihrer Persönlichkeit.“ (Die Rheinpfalz)
Details & Karten

Orchestre Symphonique de Montréal


Der kosmopolitische Kalifornier Kent Nagano, einer der besten und begehrtesten Dirigenten der Welt, bringt das kanadische Spitzenorchester nach Regensburg!
Details & Karten

Kammerorchester Basel


Sabine Meyer ist die "First Lady" der Klarinette. Sie spielt das berückend schöne, geradezu legendäre Klarinettenkonzert von Mozart. Sein langsamer Satz wurde zur Erkennungsmelodie des Oscar gekrönten, ans Herz gehenden Films "Jenseits von Afrika".
Details & Karten

Hélène Grimaud Klavier


Temperamentvoll, virtuos und mit einer bezaubernden Bühnenausstrahlung gesegnet schlägt Hélène Grimaud das Publikum in ihren Bann. Ihr Spiel ist zugleich überwältigend kraftvoll, leidenschaftlich und poetisch ziseliert.
Details & Karten

Kartenbestellung, weitere Infos und alle Konzerte
Online auf www.odeon-concerte.de
Zur Website
oder telefonisch unter 0941 296000
sowie an allen sonstigen Vorverkaufsstellen.
Gradient
Impressum
Odeon Concerte
Reinhard Söll
Margaretenstraße 8
93047 Regensburg

Telefon: +49 (941) 296000
Fax: +49 (941) 2960019
E-Mail: info@odeon-concerte.de

Umsatzsteuer-ID: DE 133654999

Vom Newsletter abmelden