Orchestre Philharmonique de Strasbourg

Arabella Steinbacher Violine
Marko Letonja Dirigent

Hinweis: Das Konzert muss leider ersatzlos entfallen.

 

PROGRAMM

SCHUMANN Hermann und Dorothea op. 136
BRAHMS Violinkonzert D-Dur op. 77
DVORÁK Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 (B 163)

Technisch brillant und musikalisch ausgereift  - die junge deutsche Violinvirtuosin Arabella Steinbacher mit dem „transparenten silbernen Ton" (Deutschlandradio), gehört zu den ganz Großen ihrer Generation. „Eine souverän und ausgereifte interpretierende Künstlerin, deren Tonschönheit überwältigend ist“ – so schwärmte einmal ein Kritiker nach einem Konzert von der gebürtigen Münchnerin. Der internationale Durchbruch gelang Arabella Steinbacher 2004 mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France unter Sir Neville Marriner in Paris. Für ihre vielfältigen CD-Einspielungen erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, darunter den begehrten ECHO Klassik als beste Nachwuchskünstlerin und für die beste Konzerteinspielung. Sie ist eine der profiliertesten Geigerinnen Deutschlands und seitdem musiziert sie mit Dirigenten wie Gergiev, Chailly, Marriner oder Maazel und ihre Konzerttätigkeiten führen sie mittlerweile um die ganze Welt. Jetzt ist sie mit dem Orchestre Philharmonique de Strasbourg unter dem Chefdirigenten Marko Letonja zu erleben. Namhafte Dirigenten sowie Auftritte bei renommierten Festivals, u.a. in Granada, Ascona, London und Aix-en-Provence, brachten dem Orchester höchste internationale Anerkennung.

Audimax der Universität Regensburg
Universitätsstr. 31
93053 Regensburg
Anfahrt zum Audimax: Tiefgarage über Albertus-Magnus-Straße

Adresse auf Google Maps anzeigen