Sankt Petersburger Philharmoniker

Fazil Say Klavier
Yuri Temirkanov Dirigent

HINWEIS:

Das Rückabwicklungsprocedere wird noch einige Wochen in Anspruch nehmen, wir bitten Sie daher um Ihre Geduld und Solidarität. Als privater Veranstalter, der das kulturelle Leben in Regensburg bereichern möchte und nicht subventioniert wird, sind wir natürlich stark betroffen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir in dieser außergewöhnlichen Situation derzeit noch keine genaueren Auskünfte geben können.


Mit freundlichen Grüßen
Odeon Concerte GmbH & Co. KG

 

PROGRAMM:

TSCHAIKOWSKY „Romeo und Julia“ Sinfonische Dichtung
BEETHOVEN Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
RACHMANINOV Sinfonische Tänze op.45

Und noch ein weiterer Höhepunkt der Saison! Als die Sankt Petersburger Philharmoniker erstmals im Westen auftraten, galten sie als ein Wunder! Ein Wunder an absoluter Präzision, an klanglich opulenter Fülle, an Rasanz und Temperament. Der legendäre Jewgenij Mwrawinsky war dem Orchester ein strenger Zuchtmeister und zahlreiche Werke, die seither zum Kernrepertoire russischer Musik zählen, erhielten in Sankt Petersburg ihre Uraufführung. Jetzt ist Yuri Temirkanov seit über 30 Jahren Chefdirigent dieses legendären Sankt Petersburger Klangkörpers und setzt damit eine große Tradition fort. Mit Fazil Say begleitet eine wahre pianistische Kreativbombe die Petersburger auf ihrer neuen Tournee durch Westeuropa.