Zum Beethoven-Jahr: Kreutzersonate

Sebastian Koch Rezitation
Erik Schumann Violine
Anna Buchberger Klavier

PROGRAMM

„Kreutzersonate“ – Leo N. Tolstois Lebensbeichte des Gutsherren Posdnyschew ist bester Krimistoff! Liebe, Eifersucht und ein ungesühnter Mord. Den dramatischen Höhepunkt begleitet Beethovens, dem legendären Geigenvirtuosen Rodolphe Kreutzer gewidmete Violinsonate.
 

Einer der berühmtesten und beliebtesten Schauspieler Deutschlands, Sebastian Koch, liest aus Tolstois legendärer Novelle „Kreutzersonate“, bei der sich Tolstoi von Beethovens bekannter, leidenschaftlicher Kreutzersonate inspirieren ließ. Seitdem Koch mit dem „Globo d'Oro“ als „bester europäischer Schauspieler“ ausgezeichnet wurde, ist er sowohl national als auch international bekannt. Große Aufmerksamkeit erlangte Koch bei seiner Mitwirkung am Historiendrama „Napoleon“ an der Seite von Stars wie Gerard Depardieu, Isabella Rossellini und John Malkovich. Der mehrfache Grimme-Preisträger war an der Seite von Catherine Deneuve zu erleben und erhielt auch den Bayerischen Fernsehpreis und den Deutschen Fernsehpreis. Sebastian Koch drehte mit Regisseur Paul Verhoeven und wurde für den „Emmy“ nominiert. Zu seinen Partnern gehörten Bruce Willis und viele weitere internationale Stars.

Audimax der Universität Regensburg
Universitätsstr. 31
93053 Regensburg
Anfahrt zum Audimax:Tiefgarage über Albertus-Magnus-Straße